nice to know

Wissenswertes aus unserem Blog

Januar 2019

Darum lieben wir Kettlebells!

Vorwort

Wir lieben Kettlebell’s! Sie machen dich in nahezu allem besser und ermöglichen dir ein abwechslungsreiches und zeiteffizientes Workout passend zu jeder Zielsetzung.

Mich hat das Fieber vor ungefähr 2 Jahren gepackt, als ich auf die RKC (Russian Kettlebell Challenge) stieß und ich wusste, hier bin ich richtig! Die RKC ist eine weltweite Schule die sich auf das Training mit Kugelhanteln fokussiert und steht seit jeher für effizienten und sicheren Umgang mit der Kugel. Im Vordergrund dieses Trainingssystems steht ein maximaler Poweroutput und perfekte Ausführung.

Aus Trainersicht bietet die RKC eine der härtesten Ausbildungen, wenn nicht die härteste, die auf dem Markt zu finden ist. Ohne penible Vorbereitung für mindestens ein halbes Jahr wirst du dort nicht bestehen. Das macht diese Schule jedoch auch zu einer Art Gütesiegel für qualifizierte Trainer und gibt dir als Kunden die Sicherheit, dass dein Coach sich seine Qualifikation nicht an einem Wochenende im Seminarraum sitzend abgeholt hat.

Hier kommen ein paar sehr gute Gründe, die dich überzeugen könnten die Kettlebell in dein Training einzubauen.

1. Funktional

Dein Training ist „funktional“. Das bedeutet du kannst die Bewegungen die du trainierst für deinen Alltag und andere Tätigkeiten gut gebrauchen. Wir trainieren keine Muskeln, sondern Bewegungen. Dabei unterteilen wir den Körper in ein paar simple Bewegungsmuster.

Dein Körper ist eine Einheit und so solltest du ihn auch fordern. Natürlich ist das anstrengend. Macht aber auch viel mehr Spaß…

 

2. Zeitmanagement

Mal ehrlich, hast du Zeit zu verschwenden? Ne oder? Ich auch nicht. Und darum gilt es alles ineffiziente raus zuwerfen und durch sinnvolle Übungen zu ersetzen. Möglichst solche die mehrere Fliegen auf einmal erledigen. Das ideale Beispiel bietet hier der „Turkish Get Up“, den du grundsätzlich mit allem ausführen könntest, aber mit Kettlebells macht am meisten Spaß 🙂 Bei dieser Übung musst du ein Gewicht mit gestrecktem Arm über Kopf stabilisieren und dich von der Rückenlage in den aufrechten Stand bringen. Dabei durchläufst du verschiedene Positionen und trainierst Kraft, Beweglichkeit und Koordination gleichzeitig. Bämm! Manchmal mache ich nur diese Übung und geh wieder nach hause. Und da ist noch mehr… Swing, Clean, Snatch, Press, Squat und, und, und… picke dir zwei Übungen raus und du hast schon ein tolles Training.

Du musst dich konzentrieren, dich anstrengen und bist froh wenn dein Training nach 30-45 Minuten vorbei ist. Danach bist du platt und glücklich! Versprochen!

 

3. Flexibilität

Der größte Vorteil von Kettlebells? Sie sind sehr platzsparend und du benötigst nur ein paar Quadratmeter. Bist du bereits stolzer Besitzer einer hochwertigen Kugelhantel, dann ist dein Homegym schon fertig, denn mit nur einer einzigen Kugel hast du schon alles was du brauchst um überall uneingeschränkt zu trainieren. Wann und wo du möchtest. Sei es im Garten, deinem Hausflur oder im Park. Du allein entschiedest wann und wo du etwas gutes für dich tust. MEGA oder? Schnappe dir doch einfach mal eine Kugel und spaziere damit zum nächsten Park, Sportplatz oder Wiese. Dann hat dein Training bereits mit Loaded Carries begonnen 😉

 

4. Rise against a sitting society

Eines der größten Hindernisse in allen westlichen Kulturen ist das übermäßig viele sitzen, bzw das verharren in einer gleichbleibendem Position. Schule, Arbeit, Autofahren, Essen, Fernsehen. Und dann setzen sich die Menschen auf Geräte um ihren Rücken zu kräftigen.. im Ernst?!

Und auch hier bietet die Kettlebell eine Lösung. Im Kettlebell Hardstyletraining legen wir immer großen Wert auf Spannung im ganzen Körper und bieten somit ein sehr simples aber effektives Rumpftraining. Sofern du also keine orthopädischen Besonderheiten mitbringst wirst du allein durch Erlernen des „Kettlebellswing“ und des „Turkish Get Up“ deine Rückenprobleme deutlich reduzieren bis ganz beseitigen können! Außerdem trainierst du mit der Kugel oft einseitig. Das ist ein riesiger Vorteil, denn dadurch bist du gezwungen Rotationen im Rumpf zu verhindern was dich noch stärker macht

 

5. Mentale Härte

Kettlebelltraining ist anstrengend. Die ungewöhnliche Form macht dieses Werkzeug eher ineffizient im Umgang. Dadurch bist du gezwungen mit noch mehr Spannung an die Sache heran zu gehen.

Mit der Kettlebell sind die verschiedensten Komplexe möglich. Ein Kettlebell-Komplex ist eine Aneinanderreihung verschiedener Übungen. Diese Dinger machen dich fertig, sind aber ungeheuer effektiv, wenn es darum geht mehr Arbeitskapazität in dein Training zu bringen.

Jemand der beispielsweise 3 mal die Woche seine 100 One-Hand-Swings in 5 Minuten macht, kann über klassisches Gerätetraining nur lachen! Derjenige hat sich enorme Leidensfähigkeit und mentale Härte erarbeitet, sodass ihm auch der Alltag wie ein Klacks vorkommen wird. Versprochen!

 

6. Athletisches Aussehen

Jeder will nackt gut aussehen. Und ich möchte mal behaupten jeder hat es schon mindestens einmal versucht. Sei es eine Diät, Training oder irgendein Detox-Kram, mit mehr oder weniger anhaltenden Erfolg.

Es ist egal ob du Muskulatur aufbauen oder Fett verbrennen möchtest. Die Kugel gibt dir beides. Jeder der schon eine Weile mit Kettlebells trainiert wird dir das bestätigen können. Ach ja, beweglicher wirst du auch noch!

Nach fast 2 Jahren mit der Kettlebell bin ich leistungsfähiger als je zuvor und da ist noch extrem viel Luft nach oben. Natürlich kann man das auch sehen. Und damit meine ich nicht nur deinen Körperfettanteil oder deine Muskulatur, sondern auch die Art wie du dich bewegst und verhältst. Es gibt dir einfach Selbstbewusstsein und lässt dich größer erscheinen, lauter sprechen und sagen was du denkst. Bei allem was du tust, solltest du es für dich tun.

 

Ach ja ein Nachteil ist mir da noch eingefallen…

Kettlebells erfodern eine gute Technik um dein Training auch wirklich sicher und effektiv zu gestalten. Und diese Technik lernst du nicht durch Youtubevideos….

Wenn du es ernst meinst, dann such dir einen qualifizierten RKC Instructor in deiner Nähe auf oder besuche uns im Gym. Es lohnt sich!